Beach-Volleyball meets school

Beach-Masters für Schulmannschaften

Teilnehmer:

Schulmannschaften aller Schulen aus Schleswig- Holstein. Mindestalter der Teilnehmer: 16 Jahre [jüngere Jahrgänge: siehe "Jugend trainiert für Olympia" -> "Sportarten" -> "Beachvolleyball"].

Jede Schule kann pro Wettbewerb nur zwei Mannschaften für Jungen und zwei für Mädchen melden.

Wettbewerbe:

Jungenmannschaften, Mädchenmannschaften (jeweils zwei gegen zwei)

Spielregeln:

Es gelten die Beach-Volleyballregeln des DVV und die neuen Bestimmungen der FIVB.

Durchführung:

Bei Eingang von mehr als acht Meldungen werden Vorrunden ausgespielt. Die jeweils besten acht Mannschaften bei den Jungen und Mädchen nehmen am Finale (kurz vor den Sommerferien in Laboe) parallel zum Landesfinale JtfO teil. Hier werden die Siegermannschaften in einem Turnier (in der Regel) mit den acht besten Teams des Landes ausgespielt. Schiedsrichter werden jeweils von spielfreien Mannschaften gestellt.

Organisation:

Schulsportbeauftragte/r des SHVV

NN

und

Schulsportbeauftragter (Volleyball) d. MSB

Wolfgang Sass
(priv) Hufnerweg 33
24782 Büdelsdorf
Tel: 04331-123886;
wsass"at"freenet"dot"de
http://schulsport-rd-eck.lernnetz.de

Meldung:

bis zum 1.4. des Jahres per e-mail an Wolfgang Sass (s. o.).

Preise:

Die Siegermannschaften des Finales erhalten Preise des SHVV.

Weitere Infos über: http://www.shvv-online.de

Zusatzinformationen

Kontakt

Wolfgang Sass
Fax: 04331-123859
oder: siehe Kontakte


Diese Seite: